sinnvoll online

English-language website

Kontaktformular Inhaltsverzeichnis Druckansicht

Startseite > Mobilfunk > Mobilfunktarife > Vertragshistorie > 2012

Eigene Erfahrung mit Mobilfunknetzen und -tarifen: 2012

Mobilfunknetz der Telefónica Germany oft überlastet

Das Mobilfunknetz der Telefónica Germany ist inzwischen so stark überlastet, dass oft keine brauchbare Internetverbindung mehr zustande kommt. Auch Sprachverbindungen sind immer öfter miserabel - zuletzt wieder am 10.02. abends in der Bürostadt Niederrad bemerkt (mein Gesprächspartner wollte sich das nicht lange antun und bat um neuen Anruf möglichst mit anderem Telefonanschluss).

Die Gelegenheit ist günstig - Wechsel zu Vodafone

Seit Mai 2011 hat mein Arbeitgeber einen Rahmenvertrag mit der Vodafone D2 GmbH abgeschlossen, den ich auch rein privat nutzen kann. Das ist die Gelegenheit zum Wechsel (Verwaltung der SIM-Karten durch die SBS Com AG):

13.02.: Bei der SBS Com AG Vodafone Business Classic mit UltraCard beantragt.
SIM 1: Smartphone, SIM 2: Notebook. MobileConnect Flat (14,4 MBit/s bis 5 GB ungedrosselt).

14.02.: Vodafone hat Neuvertrag aktiviert. Innerhalb 3-5 Tagen werden die SIM-Karten zugestellt.

15.02.: SIM-Karten sind da! Haupt-SIM vormittags ins Smartphone gesteckt, UltraCard abends ins Notebook. Beinahe überall auf meinem Weg durch Frankfurt und Offenbach ist das H+ im Display = auffallend gute Versorgung mit HSPA+!
So schnell war ich noch nie im Internet unterwegs!

22.02.: Die SBS Com AG meldet im Portal, dass der Rahmenvertrag umgestellt wurde von Business Classic auf Professional M. Dieser Tarif ist noch günstiger.

29.02.: Erste Papierrechnung von Vodafone erhalten. Dieser Abrechnungszeitraum lief noch im Business Classic. Trotz 160 versandter SMS und einiger Telefonate blieb der Betrag sehr klein. Bin gespannt auf die nächsten Rechnungen ...

27.10.: Auch diesmal blieb die Rechnung klein: Rund 30 EUR, da kann man nicht meckern!
Dafür ist die Rechnung aber furchtbar unübersichtlich - man braucht für eine gewissenhafte Überprüfung aller Angaben locker eine halbe Stunde!
Denn oben stehen als erstes die Beträge, welche Kunden ohne Rabattierung zahlen müssten und unten stehen in anderer Reihenfolge alle dazugehörigen Rabattabzüge. Das ist alles nicht so schön übersichtlich wie ich es von Telefónica Germany kenne. Deren Rechnungen sind vorbildlich übersichtlich.
Auch die Rechnungen der Telefónica-Tochter Fonic sind dagegen kinderleicht zu verstehen.

Letzte Änderungen

Mehr ...

Rechtliches

Impressum

Datenschutz

Hinweise

Willkommen!

sinnvoll-online.de
oder sinnvoll-online.eu
hat Sie umgeleitet?

Fast alle Inhalte wurden übertragen.
Ich hoffe, Ihnen gefällt das Design?
Bitte schreiben Sie mir Ihre Kritik!