sinnvoll online

English-language website

Kontaktformular Inhaltsverzeichnis Druckansicht

Startseite > Computer > Hardware > Logitech BT Mouse M557 > Praxis

Logitech Bluetooth Mouse M557

Praxis

Inbetriebnahme

06.05.2014: Abends das Paket von Amazon aus der DHL Packstation entnommen, zuhause gleich erste Fotos vom Auspacken gemacht.

Ich schaue mir das Mausgehäuse genau an, um die Stelle zum Öffnen des Batteriefachs zu finden.
Das hat Logitech mit einem Batteriesymbol versehen, so dass man weiß, wo man drücken muss.

Nach vorsichtigem Druck bekomme ich das Batteriefach auf und sehe zum ersten Mal eines, in das man beide Batterien mit dem Plus-Pol in die gleiche Richtung einlegt. Die werden nämlich nicht direkt hintereinander eingelegt, sondern eine links und eine rechts mit Plus-Pol nach draußen.

Ich schaue mir die mehrsprachige Kurzanleitung an, aber da ist sehr kurz nur die Installation für Windows 8 erklärt.
Wer Windows 7 oder Apple verwendet, soll auf die Service-Seite von Logitech gehen.

Kopplung mit dem Windows 7-Notebook

Ich denke an die Kunden, welche vielleicht gar kein Internet haben, bin faul und neugierig und tue deshalb so, als ob ich eh nicht im Internet nachschauen könnte.
Ich schalte am Notebook Bluetooth ein, danach auch die Maus und drücke deren Connect-Taste (neben dem OFF/ON-Schieber auf der Unterseite).

Bis hierhin bediene ich das Notebook noch per Touchpad und dessen linker und rechter "Maustaste" (besser vielleicht "Touchpad-Tasten"?).

Am Bildschirm sehe ich danach rechts unten in der Nähe der Uhr das Bluetooth-Symbol, öffne mit der rechten Maustaste das Kontextmenü und wähle "Neues Gerät verbinden".
Nun wird gleich die Logitech Bluetooth Mouse M557 erkannt, es werden Treiber installiert und ein Hinweis angezeigt, wie man im Zweifelsfall in der Systemsteuerung anzeigen lassen kann, ob die Maustreiber fehlerfrei installiert wurden.
Man braucht aber nur auf "Weiter" klicken, die Maus funktioniert längst, diesen Klick macht man also schon nicht mehr per Touchpad-Taste, sondern mit der Bluetooth-Maus!

Kopplung mit dem Smartphone Samsung Galaxy Note

Connect-Taste an der Unterseite der Maus gedrückt, Bluetoothmenü am Smartphone aufgerufen, Suche ausgewählt und Sekunden später die Maus auswählen können.
Nach Kopplung steht der Mauspfeil sofort auf dem Touchscreen und man kann das Smartphone fast komplett per Maus steuern!
Nur die linke Softwaretaste (Softkey, öffnet je nach App auch ein Kontextmenü) war nicht per Maus erreichbar.
Die rechte Maustaste ist idealerweise bereits mit der rechten Softwaretaste von Android belegt, also je einen Schritt zurück.

Kopplung mit dem BlackBerry Z10

Auch hier genügte das Drücken der Connect-Taste an der Maus, dann den Suchmodus im Bluetoothmenü von BlackBerry 10 OS aufrufen, Maus wird sofort gefunden und dann kann man Apps per Maus bedienen.
Nur das Beenden einer App und zurückspringen auf den Startbildschirm gelang mir nicht.
Auch wird das Rollrad der Maus nicht wie bei Android unterstützt, dafür kann man aber in langen Seiten und Menüs mit der linken Maustaste das Menü anklicken, festhalten und dann hoch- oder herunterziehen, um Bereiche außerhalb der aktuellen Anzeige zu erreichen.

Nächste Seite: Vorteile ...

Letzte Änderungen

Mehr ...

Rechtliches

Impressum

Datenschutz

Hinweise

Sie wurden weitergeleitet

... von sinnvoll-online.de
 oder sinnvoll-online.eu?

Willkommen!

Fast alle Inhalte wurden übertragen.
Ich hoffe, Ihnen gefällt das Design?
Bitte schreiben Sie mir Ihre Kritik!